Meta

Gänzlich misslungen

“Stehen bleiben oder ich schieße …” höre ich plötzlich. Ich stutze und muss erst einmal nachdenken. Irgendetwas stört mich. Ich schaue durch die frisch geputzte Scheibe der Zaster-Bank auf die Straße, drücke meiner Geisel den Knarrenlauf noch tiefer in den Mund und überlege, was es sein könnte. Sind es die inzwischen schon drei herangeeilten grün-weißen Autos, hinter denen sich Polizisten mit gezogenen Pistolen aufgestellt haben? Irritiert mich, dass einer der Wagen nicht grün-weiß, sondern grün-silber ist? Ist es die Geisel, die mir weismachen wollte, sie habe eine Metallallergie?

Sirenen heulen, kommen näher und materialisieren sich schließlich in Form von zwei Mannschaftswagen, die mit quietschenden Reifen neben den Polizeiautos zum Stehen kommen. Die Geisel zuckt, die roten Flecken in ihrem Gesicht werden immer zahlreicher. Ein Hubschrauber kommt herangeflappt: flapp flapp flapp. Hm, das ist es nicht, mit alldem musste ich ja vorher rechnen.

“Stehen bleiben oder ich schieße …” ertönt es da erneut, diesmal ein kleines bisschen forscher. Das war’s! Dieser Satz hatte mich irritiert! Also, mal abgesehen davon, dass ich sowieso schon stehe, war es die Intonation, die nicht so ganz gepasst hat. Das klang eher nach “Naja, dann gehe ich jetzt mal essen oder so”. Belanglos, fast schon gelangweilt. Hey, geht’s noch, ich bin Bankräuber, da könnt ihr euch doch nicht langweilen! Wer gähnt, wird erschossen! Mensch Junge, diesen Satz musst du schreien! Das ist eine Aufforderung, du musst sagen, was du möchtest! Von “Hey, äh, du da, bleib mal stehen oder so” lasse ich mich nicht aufhalten.

Rund wächst der Kopf der Geisel. Rot glühen ihre Schwellungen am ganzen Körper. Ich ziehe die Knarre aus ihrem Mund und renne los. Ohne Geld. Ohne zu schauen, woher die Stimme des Gesetzeshüters kam. Völlig irrsinnig. Plötzlich zwei Schüsse. Schmerzen. Ein Hitzeschub. Ich stürze zu Boden. Verdammt, alles nur wegen dieser misslungenen Aufforderung, der falschen Intonation. Wo warst du bloß, oh Ausrufezeichen, das du Sätzen diesen besonderen Nachdruck verleihst?

Comments are closed.