Meta

Wochenend-Biologie

26. März
Und überhaupt, Staub! Kalles Meinung nach ist Staub ein Lebewesen ähnlich wie Algen. Nämlich weil Staub sich vermehrt und bewegt, wie er in einer mehrtägigen Forschung auf unserem Flur festgestellt hat. “Na hör mal, dann wäre Geld ja auch lebendig!” entgegne ich. Darauf lächelt Kalle mich mitleidig an wie ein Biologielehrer die Nixchecker in der letzten Reihe: “Ihr Menschen müsst noch viel lernen …”

Staub (Pulvis Kehrwochensis)

Staub (Pulvis Kehrwochensis)

4 comments to Wochenend-Biologie

  • julina

    kalle hat da ganz recht: der staublurch vermehrt sich wie die karnikel und das geld, naja, halt nicht.

  • admin

    ja, ihr habt ja recht… aber wovon ernährt sich staub dann?

  • j.

    …keine ahnung, menschen die gestorben sind, werden zu staub. aber dann fand ich das letzte mal beim großputz unter meinem bett ein leeres durexpackerl dazwischen… von knochenresten war jedoch keine spur.

  • admin

    möglicherweise bist du einem ganz großen verbrechen auf der spur!