Meta

Kalle im Netz

13. Februar
Kalle hat Google Maps entdeckt. Er freut sich tierisch und lässt mich gar nicht mehr an den Computer. Stattdessen versucht er mich zu überreden, Richtung Berlin zu fahren, und zwar in diesen kleinen Ort (Link zu Google Maps), wo seiner Meinung nach eine Menge Ameisenbären leben müssen.

Ich lehne energisch ab: Wenn wir uns da um eine Straße verfahren, haben wir ein echtes Problem. Oder uns geht der Sprit in einer Nebenstraße aus!!

Anteater Kalle plant außerdem eine Schlemmerreise nach Ant-werpen. Dort soll es Ameisen umhüllt mit belgischer Schokolade geben. Das wäre tatsächlich ein schöner Ausflug, aber dann will er noch in die Ant-arktis zu den deliziösen Polarameisen. Wenn die weiß sind, findet er die doch nie im Schnee!

Comments are closed.